Pilztagebuch / Wismar


Dienstag - 27.07.2021

Aktuelles Bild von Pilzen - Pilztagebuch aus Mecklenburg-Vorpommern - Welche Pilze wachsen gerade? ostseepilze.de
Idyllischer See in der Sternberger-Seenlanschaft

27.07.2021 - Das war ja heute eine richtige Nullnummer! Freier Tag, relativ weite Anfahrt in den Zielwald und dann gab eine Ohrfeige, was das Wachstum der Pilze anbelangte. Keinen einzigen frischen Pilz konnte ich finden und wenn es denn mal auf langer Strecke einen zu sehen gab, dann war er sehr alt und völlig verschimmelt. Keinen Vergleich zu dem, was ich vor zwei Tagen beobachten konnte und dabei liegen die beiden Wälder gerade mal zehn Kilometer Luftlinie voneinander entfernt. Keine Ahnung, wie ich dieses nicht Erlebte von heute für die nächsten Tage und Touren verwerten kann und werde. So läuft es aber manchmal auf der Suche nach Pilzen, gerade im Sommer und wenn die Niederschläge nur in Form von Gewitter über das Land kommen. Viele Teile des Landes (wie z.B. Wismar) bekommen nichts bis kaum etwas ab und andere Landstriche haben bis 80 Liter abbekommen. So unterschiedlich kann es denn bei Sommergewittern ausfallen.

 

>>> Pilztagebuch-Archiv <<<


Pilztagebuch - Pilze - Wetter - Mecklenburg-Vorpommern- bei Ostseepilze